Blogwatch No. 6

Die letzten Tage waren wieder sehr ergiebig und ich habe einiges gefunden, was ich für empfehlenswert halte. Der Thematik Werbung habe ich in einen Absatz zusammengefasst. Hielt ich für Übersichtlicher. Eher weniger begeistert war ich von einem Artikel der NZZ über Lovecraft. Dieser Artikel wird HPL in keiner Weise gerecht. Schade eigentlich, aber wenigstens gibt es Blogs, die wesentlich besser recherchieren können. Die Arkham Insiders zum Beispiel.

Ansonsten schwafle ich nicht weiter rum und wünsche den ein oder anderen unterhaltsamen Link 😉

Neues aus der Community

Die 4 Helden und ein Schelm hatten Anfang Juli eine Umfrage zum Thema DSA Produkte (Hörbücher, Bücher, Comics etc.) gestartet. Nun ist die Umfrage beendet und die Gewinner stehen fest. Die Auswertung der Antworten ist sehr schön aufbereitet. Gute Aktion, die im August neu aufgelegt wird.
4 Helden und ein Schelm – Auswertung Juli Umfrage

Die NonPlayableCharacters starten einen Aufruf. Sie wollen unsere Fragen; im Gegenzug geben sie uns Tipps und versuchen zu helfen. Finde ich nett. Die Fragen können unter dem Artikel, per Twitter, Facebook oder per Mail gestellt werden.
NonPlayableCharacters – Ein Aufruf

Ask a DM ist ein tolles Konzept ähnlich den o.g., welches auf dem Youtube Kanal DawnforgedCast bereits länger angeboten wird. Der Kanal ist voll mit nützlichen Videos, hauptsächlich zu Pathfinder.
Ask a DM – DawnforgedCast

Die Küstenzauberer wollen in Zusammenarbeit mit Curse eine Software zur Vereinfachung von D&D veröffentlichen. Dabei soll es mittels des elektronischen Helferleins einfacher und leichter werden, Regeln, Zauber und Monster zu finden. Curse bietet viele Addons für WoW auf der eigenen Plattform an und gehört zum Streamingdienst Twitch. Ob man dadurch das Streamen von Pen&Paper Runden auf Twitch fördern will? Man weiß es nicht 🙂
D&D Beyond soll das Rollenspiel vereinfachen – Robots and Dragons

In den letzten Tagen wurde die Timeline bei mir regelrecht verzuckert. Grund dafür war das neue Brettspiel-Café Würfel & Zucker, welches in Hamburg-Eilbek seine Pforten öffnete. Neben Brettspielen gibt es dort auch Platz für Pen&Paper Sessions. Steamtinkerer war bei der Eröffnung und hat seine Eindrücke verbloggt.
Würfel & Zucker Brettspiel-Café Website

Der Würfelheld zieht ein Resümee der Blog-O-Quest #21 (Blogs). Die Frage Nummer 4 der Quest wurde von allen Teilnehmern ähnlich beantwortet: Jeder wünschte sich mehr Feedback. Der Würfelheld nahm dies zum Anlass und kommentierte oder likete (oder what ever) mehr und wie man in den Kommentaren zum Beitrag lesen konnte, taten es ihm viele gleich. Auch ich habe dies bemerkt und kommentiere ebenfalls mehr, dieser Austausch ist wirklich cool. Be the change you want to see funktioniert also und ist nicht nur ein Kalenderspruch.
Gedanken zur Blog-O-Quest #21 – Würfelheld

Tina ist diese Woche u.a. mit Heavy Metal Nagetieren und anderen Linktipps dabei. Ein Blick lohnt sich.
Indie RPG & Storygame Review Week 29 – Tina schreibt was zu Spielen

Werbepause

Thorsten stellte vor knapp zwei Wochen die Frage: Warum man Werbung in seinen Blog einblendet. Dies führte in den Kommentaren unter seinen Post zu einen regen Gedankenaustausch über das Für und Wider der Reklame. Es wurden aber auch Dinge angesprochen wie werbefinanzierte Bloghoster und rechtliche Pflichten die mit der Monetarisierung einhergehen. Teylen nahm das Thema auf und schilderte ihre Eindrücke und auch Steamtinkerer beantwortete die Fragen in einen Blogpost. Unter beiden Artikeln finden sich einige Kommentare. Thorsten hat damit ein Thema angeschnitten, welches durchaus mal besprochen werden sollte und auch wird. Ich habe meine eigene Meinung zur Werbung dadurch etwas geändert. Zwar mag ich immer noch keine Werbung, aber es gibt nachvollziehbare Gründe für eine Einblendung. Auch empfinden einige die Affiliate-Links nicht als störende Form der Monetarisierung.
Das Thema berührt aber nicht nur uns als Rollenspieler. ze.tt, ein Online Magazin der Zeit, beschäftigt sich ebenfalls mit der Thematik. Ich fand die zeitliche Nähe zu der in unseren Teil der Blogosphäre geführten Diskussion, recht amüsant. Der Artikel behandelt zwar mehr Beauty Blogger und Influencer (hört sich wie Grippeverteiler an 🙂 ) ist aber dennoch lesenswert.
Wie Werbung die Bloggerszene zerstört

Da es grade passt: Thorstens Blog hat eine neue Domain: thorsten-spielt-rollenspiel.de

Lesenswert

Guddy hat auf Fried Phoenix einige Tipps zusammengetragen, um den Pen&Paper Charakter oder auch den NPC des Spielleiters etwas mehr Leben bzw. Persönlichkeit einzuhauchen . Sehr umfassend und nützlich.
Tipps für lebendigere NPCs – Fried Phoenix

Sind unsere Ermittler, Abenteurer oder Helden wirkliche Helden? Können sie wirkliche Heldentaten vollbringen? Dieser Frage geht Alex Schroeder nach. Lesenswert sind auch seine einleitenden Sätze über die Unterschiede zwischen deutschsprachiger und englischsprachiger Themenwahl in der Rollenspielszene.
Helden – Alex Schroeder

Was kommt nach dem Tod? Ok, nach dem Charaktertod im Spiel! Diese Frage trat schon öfter mal auf. Spielosophie nimmt sich das Thema vor und schreibt aus eigener Sicht wie man mit dem Charaktertod umgeht.
Abschied und Neuanfang – Spielosophie

Was machen wir, wenn unsere Helden das Abenteuer überleben? Eine große Homecoming Party? Wie endet ein Abenteuer? Diese Fragen könnten im Post von Siskoids Blog of Geekery beantwortet werden.
What did we miss? – Siskoids Blog

Rezensionen

Auf Neue Abenteuer erschien eine dreiteilige Reihe, die sich mit dem Cthulhu Grundregelwerk (7. Edition) befasst. Der dritte Teil ist jetzt erschienen und bietet mit den ersten und zweiten Teil einen guten Einblick ins Buch.
Cthulhu GRW (Teil 3/3) – Neue Abenteuer

Ich selber habe mir das Bestimmungsbuch der unaussprechlichen Kreaturen vorgenommen. Das Monsterhandbuch fürs cthuloide Rollenspiel, welches mich auch als Lovecraft Fan begeistert hat.
Das Bestimmungsbuch der unaussprechlichen Kreaturen

Engor wirft einen Blick in das Ilaris Grundregelwerk und prüft es auf Herz und Nieren. Auf Ilaris hatte ich bereits in den vergangenen Blogwatch Artikeln hingewiesen. Bei dem System handelt es sich um eine Fanbearbeitung von DSA.
Ein Blick in Ilaris – Engors Dereblick

Taysal stellt den Kampagnenhintergrund Rippers Resurrected für Savage Worlds vor. Das Setting spielt im viktorianischen England. Die Spieler übernehmen dort die Rolle von Monsterjägern.
Rippers Resurrected: Spielerhandbuch – Taysals Abenteuerland

Sehenswert

Das kleine Uhrwerk Verlag-Sommerinterview ist trotz des mega langen Namens recht kurzweilig. Splittermond, Engel, Myranor werden ebenso angerissen wie Verlagsentscheidungen und die Zukunft des Vertriebs.

Hörenswert

System Matters bespricht Fallen. Diese nervigen Spielleiter Tools um einen TPK herbeizuführen, können sogar sinnvoll genutzt werden. Im Podcast erfährt man wie.
Fallen – System Matters

Puerto Patida ist DAS Podcast Rollenspiel. In der aktuellen Folge nimmt Nico (Ludolove) an einem Kostümfest teil.
Puerto Patida S04E04 – Nico und das Kostümfest

Mehrwert – Blogaktionen

Aktuell läuft noch der Juli #RSPKarneval zum Thema Rollenspiel im täglichen Leben, ausgerichtet von der Nerd-Wiki. Dieser Karneval befindet sich im Endspurt, beim nächsten Blogwatch ist schon der August angebrochen und wir befinden uns thematisch im Wilden Westen :).
Forum Post zum Karneval

Spiele im Kopf hat den Abschlussartikel zum Juni #RSPKarneval veröffentlicht. Thema war Ruinen. Schöne Zusammenfassung!
Karneval der Ruinen – Spiele im Kopf

Die Blog-O-Quest im Juli hat das Thema Über den Tellerrand und wird ausgerichtet von Doctore Domani. Auch hier läuft die Aktion nur noch eine Woche!
Forum Post zur Blog-O-Quest

Fiktive Welten fragt aktuell:

Wo kaufst du in der Regel deine Bücher?

Ich muss leider antworten, dass ich mehr und mehr beim großen A kaufe.
Der Follow Friday läuft immer von Freitag bis Donnerstag.
Follow Friday auf Fiktive Welten

Wir hatten im Mai die Blog-O-Quest zum Thema Blogs. Wer das noch vertiefen will, findet auf dem Blog angeltearz liest interessante Fragen zum eigenen Blog und dem Bloggen.
Du und dein Blog – angeltearz liest

#RPGaDay rückt näher und die Fragen stehen fest. Michael hat die offizielle deutsche Übersetzung übernommen.
#RPGaDay 2017 – Der Fragenkatalog – jaegers.net

Nach dem Blogwatch ist vor dem Blogwatch und ich schmeiße sodann den Feedreader wieder an. Ich hoffe es waren interessante Links dabei.

10 Kommentare

  1. Wieder mal sehr cool! Ich fange diese Zusammenfassungen generell echt zu lieben an.

    Deshalb schaue ich mir die von dir verlinkte Cthulhu-7-Reihe an und auch deinen Artikel über das Monsterhandbuch.

    Danke natürlich auch für die Erwähnung meines Blogartikels und der treffenden Zusammenfassung der Reaktionen. 🙂

  2. Hi, danke für die redaktionell aufbereitete Wochenzusammenfassung! Das ist wirklich wertvoll und erweitert meine mittlerweile sehr einseitige von Facebook und Twitter vorgegebene Filterblase ungemein. Die Beiträge zum Thema Werbung muss ich mir nachher wirklich mal durchlesen.

    1. Vielen dank für den Kommentar! Die Filterblase kenne ich nur zu gut, daher ist mein bevorzugtes Social Network im Moment auch mein Feedreader 😉 Die ganze Thematik mit der Werbung ist auch interessant, viel Spaß beim Stöbern!

        1. Ich habe jahrelang feedly genutzt und bin vor ein paar Wochen auf die Pro Version für 65$/Jahr umgestiegen. Für mich hat es sich gelohnt, eine Filterfunktion gibt es auch. https://www.youtube.com/watch?v=5U6lE9ZB3ew Aber ich will keine Werbung machen 🙂
          Hab die Artikel heut Mittag schon gelesen, sehr interessant aus deiner Sicht zu lesen, wie sich die Einnahmen verteilen. Affiliate finde ich eigentlich klasse, auch als Seitenbesucher. Ich kaufe eh das meiste mittlerweile bei dem großen A von daher kann man die Seitenbetreiber gut unterstützen, wenns passt.

    1. Danke für den Gegenbesuch! 😉 Und gern geschehen. Wünsche auch noch einen schönen Restsonntag, bei mir klart es langsam auf 😉

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: