Blogwatch No. 16 – Halloween Special

Nächste Woche Dienstag ist Halloween und damit wäre es zu spät erst dann ein Special zu machen 😉 Halloween als solches ist eigentlich kein großes Ereignis für mich, hätte es sich nicht eingebürgert, in dieser Nacht ein Filmabend mit Cracker und Käseigel zu machen…

Wie im letzten Watch angekündigt, werde ich ab und zu die Strukturierung des Artikels anpassen. Heute passt das Thema Grusel gut zur Halloween Ausgabe. Natürlich führen nicht alle Empfehlungen in den dunklen, unheimlichen Keller des Grauens… oder vielleicht doch? 😉

Neues aus der Community

Und tatsächlich sind es News. DSA News um genauer zu sein. Das DSA-Forum, Nandurion, Engors Dereblick und 4 Helden und Schelm haben zusammen die Seite DSANews.de ins Leben gerufen. Die Seite bietet Neuigkeiten aus dem DSA Universum an. Die Neuigkeiten werden kurz vorgestellt und verlinkt, soweit ich gesehen habe. Die Seite ist schlicht und wirkt übersichtlich. Interessanter für mich, ist der Twitterkanal, der sich sicher über ein paar Abos freut 😉

Persönlich mag ich den Podcast von System Matters sehr und ich habe auch an den Crowdfunding von Dungeon World teilgenommen. Schön ist es dann, auch mal hinter die Kulissen blicken zu können. Würfelheld hat ein Interview mit den Jungs geführt und ermöglicht einen solchen Einblick. Besprochen werden die bisherigen Crowdfundings und wie es überhaupt zu einem Podcast und dann zum Verlag kam.

Vor ein paar Wochen ging die nullte Ausgabe des Erzählspiel-Zines an den Start. Um seinen Artikel in der ersten Ausgabe zu sehen, kann man diesen noch bis zum 15.11. einreichen. Was man dazu wissen muss, findet man im Aufruf zur Mitarbeit.

Anders rückgeblickt

Bei Teylen gibt es wieder eine Übersicht der Crowdfundings (Woche 9.10. bis 19.10.). Dabei sind mir einige coole Sachen aufgefallen, an denen ich mich aber nicht beteilige -ich warte ja noch auf zwei gefundete Sachen und komme jetzt schon nicht hinterher, alles zu spielen 😉

Auf die hard findet man wieder einen lesenswerten grab bag. Insbesondere einen Link zum Thema OSR Spielen in Brasilien fand ich klasse. Es ist immer spannend von Rollenspielern aus anderen Ecken der Welt zu lesen.

Horroktober

Herbert West ist der Wiedererwecker und HPLs Protagonist in der gleichnamigen Geschichte. Doch wie läuft die Reanimation mittels eines Serums ab? Das Lovecraftian Science Blog (sehr empfehlenswert) hatte in Oktober 2015 eine Artikelreihe über die Kunst der Wiederbelebung aufgelegt.
Als kleinen Filmtipp nenne ich mal Re-Animator von Stuart Gordon mit Jeffrey Combs in der Titelrolle. Der Film selbst hat diesen 80er-Jahre Horror Movie Charme und ist nicht wirklich gruselig. Die Handlung wurde von den 20ern in die (damalige) Gegenwart, also 80er, versetzt.

Die Geschichte des Survival Horrors befasst sich mit Computerspielen des Genres. Das Ganze ist wie eine Zeitreise. Was ich aus dem Artikel mitnehme, ist der Verweis auf Silent Hill. Ich habe das Spiel nie gezockt, aber ich hatte das Glück, ein Abenteuer spielen zu können, welches der Spielleiter an die PC Reihe angelehnt hatte. Das Ganze war äußerst intensiv und spannend.
Den Film Silent Hill aus dem Jahre 2006 kann ich für eine Halloween Filmnacht ebenso empfehlen.

Zu Halloween dürfen Monster natürlich nicht fehlen. Allerlei Kreaturen findet man nicht nur auf nächtlichen Straßen, sondern auch zwischen den Deckeln der diversen Monsterhandbücher. Auf Belchions Sammelsurium werden Monster neu interpretiert. Belchion macht das mit Wesen aus dem Basic Fantasy RPG. Es sind schon eine Menge Monster erschienen, einen Blick sollte man definitiv riskieren!

Wer noch Filmtipps braucht, dem empfehle ich den Artikel Halloween-Filmliste: Schauerromane auf NPCOnline.

Aktionen und Projekte

Ein tolles Projekt worüber ich bei Nandurion gestoßen bin, ist der Zwölfgötter Fotokalender der Fotografin Melina Wachendorf und anderer DSA-Fans. Sieht sehr schick aus. Wer ein Exemplar haben möchte, hat noch bis zum 30.10. Zeit eine Bestellung aufzugeben.

Bis zum 29.10. kann man noch für den PEN&P abstimmen, das ist der Publikumspreis des Goldenen Stephans. Also: Husch husch und los 🙂
Auf der Seite selbst wird schon einmal etwas Statistik betrieben. Recht interessante Aufteilung des Alters und des Geschlechts der Teilnehmer…

Clawdeen hat für den September #RSPKarneval zum Thema: Ausgezeichnete Wahl! eine Zusammenfassung geschrieben. Eine schöne Übersicht der Beiträge!

Aktuell läuft noch der Karneval zum Thema Religion im Rollenspiel. Ab jetzt noch eine Woche! Eure Beiträge könnt ihr hier in den Kommentaren oder im Forum verlinken.

Finsteres und Finsterlinge ist die Überschrift der dies monatigen Blog-O-Quest ausgerichtet von Gloria auf Nerd-Gedanken. Auch hier: Nur noch eine Woche!

Und auch der Follow Friday ist wieder dabei:
Patricia von Fiktive Welten stellt die Frage:

Welche Erzählperspektive bevorzugst du, welche magst du ggf. so gar nicht?

Ich werde nicht, wie meist an dieser Stelle antworten, sondern versuche dazu ausführlicher in einem eigenen Artikel einzugehen.

Das wars für den Moment!

2 Kommentare

  1. Ich spiele jede Woche DSA, geniales Spiel :D. Aber ich habe noch nie daran gedacht, dass sich das mit Halloween verbinden lässt.
    Ich habe mir ja vorgenommen, mich für den Anlass in Lovecraft einzulesen.

    Liebe Grüße von Effi

    1. Ich spiele kein DSA aber dafür Pathfinder, dort gibt es schon schaurige Abenteuer. Sollte also für DSA kein Problem sein 😉

      Gibt ein paar schöne Sammlungen von Lovecraft Geschichten. Grade auch aus dem Festa Verlag.

      Die Geschichten sind im original auch frei im Netz erhältlich. Meine Lieblingsgeschichten sind: Schatten aus der Zeit und Die namenlose Stadt 😉

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: